Willkommen auf der Website der Band Lack of Limits!
Wahnsinn - 2022 werden wir auf ein
VIERTELJAHRHUNDERT von MANGEL AN BEGRENZUNG zurückblicken. Nach 25 Jahren haben wir immer noch Bock aufs Spielen. Sind fürs Jubiläumsjahr bereits fleißig am Booking dran. Haltet also eure Augen im Konzertbereich offen! Wir freuen uns auf EUCH!

*** ENDLICH WIEDER KONZERTE *** (03.07.2021)
Am 17.07. spielen wir ab 20 Uhr Indoor im Kulturhof Hude ein abendfüllendes Konzert und am 18.07. werden wir ab 19 Uhr in Bremen beim Sommer Summarum auf dem Quartiersplatz für eine knackige musikalische Stunde sorgen.
Nähere Infos findet ihr unter
KONZERTE.

Infos zum aktuellen Album:
Brandaktuell sind wir mit neuem Album unterwegs: Das legendäre, lange Zeit verschollene
AUS DER ZWISCHENZEIT. Es enthält zwölf bisher unveröffentlichte, zwischen 2010 und 2014 aufgenommene Stücke (noch mit Uwe Bruns am Bass) sowie einen aktuellen Live-Bonustrack mit Jörg. Ende Januar 2020 erschienen, ist es das mittlerweile siebte Album der Band. (Statt auf CD nun sowohl im Wave- als auch im mp3-Format auf einem speziell desingten USB-Stick.)
Kosten: Zehn Euro plus Versand.
Bestellung unter: eve@lackoflimits.de

*** NEUES VIDEO *** (22.10.2020)
Um die coronabedingt konzertfreie Zeit zu überbrücken, haben wir unser Video-Archiv geplündert und geben einen Klassiker in aktueller Version frei:
PIPPI'S TUNE - aufgenommen bei unserem letzten Club-Konzert vor der Pandemie; gespielt am 18.01.20 in der Flänzburch. Verlinkt hier auf Facebook bzw. direkt bei Youtube.

Zur Band allgemein:
In Oldenburg und Bremen beheimatet, touren wir seit 1997 bereits durch deutsche und europäische Gefilde. Unser höchst tanzbares, musikalisches Eigengewächs ergibt sich durch Einflüsse aus keltischem Folk, Rock, Ska, Reggae und Weltmusik – kurz: aus allem, was uns auch persönlich in der Musik begeistert. Der "Mangel an Begrenzung" bleibt weiterhin Programm.
Unsere bisherige Bilanz: Auf mittlerweile über 1000 Konzerten, fünf Studioalben, zwei Live-Alben und einer Live-DVD sind wir bereits in Erscheinung getreten. Und die Reise geht weiter.